1. FindeDeinYoga.org
  2. Blog
  3. Yoga
  4. Blogartikel
Share

Yoga für Anfänger

Yoga für Anfänger - FindeDeinYoga.org
Quelle: Unsplash

Nach den Sommermonaten, in denen man viel Zeit im Freien verbracht hat, fehlt in den regnerischen Herbstmonaten oft die Bewegung im Alltag. Die beste Möglichkeit also, um mit Yoga zu beginnen. Denn egal, wie fit man ist oder wie viel Sport man gewöhnt ist – Yoga ist für jeden geeignet und lässt sich gut im (Berufs-)Alltag integrieren. Wie funktioniert dieser Sport, worauf muss man achten und welche Vorteile bieten die Übungen für den Körper?

Das muss man über Yoga wissen

Generell gehört Yoga zu den Sport- und Bewegungsformen, die man ohne Einstiegsbarrieren und Vorkenntnisse sofort beginnen kann. Dennoch ist es wichtig, sich vorab über einige Dinge zu informieren, um sich bereits in die richtige Stimmung für die Übungen zu bringen. Das Wichtigste im Überblick:

  • Equipment: Man kommt mit wenig Equipment aus. In der Regel reicht eine rutschfeste Unterlage auf dem Boden. Am besten führt man die Übungen barfuß aus.
  • Kleidung: Es gibt natürlich zahlreiche Anbieter von spezieller, oft recht teurer Bekleidung. Allerdings genügt hier in der Regel eine bequeme Sporthose oder -leggings, sowie ein locker sitzendes Oberteil, sodass man genügend Bewegungsfreiheit hat.
  • Technik und Balance: Sind die integralen Bestandteile des Yoga. Daher ist es wichtig, für die Übungen einen möglichst entspannten Zustand und eine ruhige Räumlichkeit zu wählen.
  • Meditation: Beim Yoga muss man insbesondere auf die Atemtechnik achten, um zur inneren Ruhe und Balance zu finden. Für die Meditationshaltungen gibt es fünf verschiedene Asanas, auf die jeder anders reagiert.

Yoga ist für jeden geeignet

Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

Yoga gehört ohne Frage zu den beliebtesten Möglichkeiten, Körper und Geist fit zu halten. Dabei ist es vor allen Dingen deshalb so beliebt, weil es für jeden geeignet ist. Egal, ob jung oder alt, dick oder dünn, sportlich oder unsportlich, die Übungen im Yoga können in unterschiedlichen Ausführungen und Schwierigkeitsgraden durchgeführt werden, wodurch es keine Einschränkungen gibt. Wer also starten möchte, sollte sich vorab etwas in die Materie einlesen. Dafür eignet sich ein kostenloser Yoga-Ratgeber. Übungen bewusst auf den Körper hören und nur so weit gehen, wie es sich gut anfühlt. Sobald etwas unangenehm oder sogar schmerzhaft wird, sollte man die Bewegung oder Haltung direkt abbrechen und wieder in eine angenehmere Position finden.

Wenn man die Figuren und Bewegungsabläufe richtig umsetzt, können dadurch körperliche und seelische Leiden reduziert werden. Denn Yoga wirkt ebenso auf das Nervensystem. Bei den folgenden Erkrankungen kann regelmäßiges Yoga zur Verbesserung oder Heilung führen:

  • Yoga bei Migräne oder Kopfschmerzen
  • Verspannungen und Muskelblockaden
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Posttraumatische Belastungen
  • Depressionen und Burnout
  • Innere Unruhe und Angstzustände

Beliebte Übungen für Anfänger

Yoga ist Bewegung: Dementsprechend gibt es zahlreiche verschiedene Bewegungsabläufe in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Dennoch gibt es insbesondere für Anfänger einige einfache Haltungen und Figuren, die einen guten Einstieg in die Welt des Yoga bieten. Dazu gehören:

  • Der herabschauende Hund: Aus dem Liegestütz heraus wird das Gesäß nach oben gestreckt, während die Arme bzw. die Handflächen fest im Boden verharren. Schultern und Nacken sind dabei entspannt.
  • Der Baum: Ist eine Stehhaltung bei der man die Arme nach oben streckt und die Handinnenflächen über dem Kopf aneinanderlegt. Ein Bein wird nach oben gezogen und wie ein Dreieck mit der Fußunterseite am Oberschenkel angelegt. Die Haltung stellt eine beliebte Gleichgewichtsübung dar und ist gut für Einsteiger geeignet.

Camila Sánchez

-------------

Lust auf Yoga bekommen? Dann such dir einen Yogakurs in deiner Nähe. Auf Finde Dein Yoga stellen sich über 5.000 Yogalehrende mit ihrem Yoga vor - da ist bestimmt ein passender Lehrer für dich dabei. Los geht's!

Diesen FindeDeinYoga.org Beitrag empfehlen:

Interessante Yogakurse:

Premium

Hier werden Premium Yogakurse angezeigt.

mehr zu Premium